Herzlich willkommen!

    Liebe G├Ąste,

    wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir haben f├╝r unser Museum ein Konzept entwickelt, das den Schutz von G├Ąsten und Mitarbeitenden in den Mittelpunkt stellt. Dabei geh├Âren beispielsweise der kontrollierte Einlass einer maximalen Personenzahl, die Einhaltung von Abstandsregelungen und ein erh├Âhter Hygieneaufwand zu den Ma├čnahmen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist vorgeschrieben. Gerne k├Ânnen Sie eine Maske an unserern Kassen erwerben. Hier finden Sie die Schutz-, Verhaltens- und Hygienema├čnahmen f├╝r den Besuch im Deutschen Salzmuseum

    Das Schau-Salzsieden findet wieder statt! Der Sieder empf├Ąngt Sie Di, Mi, Do und Sa von 11 bis 16 Uhr an der Siedeh├╝tte im Au├čengel├Ąnde.

    ├ľffnungszeiten Deutsches Salzmuseum
    Di - So 10 - 17 Uhr

    -------------------------------------------------------------------------

    Ein Museum f├╝r das Salz?

    Salz ist wei├č, Salz macht durstig, Salz ist geruchlos, Salz verfeinert die Speisen, Salz ist nicht teuer, Salz ist ein unscheinbares wei├čes K├Ârnchen.

    Salz -  kennt doch jeder!
    Salz ist Leben. Salz ist Kultur. Salz ist Industrie. Salz ist Zivilisation. Salz ist Technik. Salz ist L├╝neburg.
    Salz -  kennt nicht jeder!

    Neugierig geworden?
      Dann herzlich willkommen im Deutschen Salzmuseum!

    Salz ist mehr als nur "salzig"! Sehen, riechen, f├╝hlen und schmecken Sie selbst!

    So sch├Ân war die Zeit! L├╝neburgs 50er-Jahre

    Shop

    Bald k├Ânnen Sie auch von zu Hause aus bei uns online einkaufen. 

    Was ist los im Deutschen Salzmuseum? Hier erfahren Sie es.

    Registriertes Museum