Wolle und Salz – die Salzsau erhalt’s!

    Filziger talentCAMPus im Deutschen Salzmuseum

    Vom 14. bis 18. Oktober ist in Lüneburg die Wollsau los! Ferienkinder zwischen 9 und 18 Jahren begeben sich bei Museums-, Stadt- und Rathausführung auf die Spuren der Lüneburger Salzsau. Die Geschichte dieses berühmten Vierbeiners wird dann mit Hilfe von Wolle, Wasser und Seife in Filz verewigt. Neben dieser kleinen Sonderausstellung entstehen filzige Dinge zum Mitnehmen für Zuhause. Angelika Bonas, Filzpädagogin im felto – Filzwelt Soltau, begleitet diesen Ferienworkshop, der sich sowohl an Filzneulinge als auch Experten richtet und mit viel Spaß die kreative Bearbeitung dieses Werkstoffes beibringt.

    Der talentCAMPus findet täglich von 9 bis 16 Uhr statt. Die Teilnahme inklusive aller Materialkosten, Eintritte und eines täglichen Mittagessens ist kostenfrei. Da die Plätze begrenzt sind, sollten sich interessierte Kinder und Jugendliche schnell unter Telefon 0 41 31 - 720 65 13 oder per Mail info@salzmuseum.de anmelden. Das Projekt wird ermöglicht durch eine Kooperation mit der VHS REGION Lüneburg im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

    Foto: Angelika Bonas

    2. LĂĽneburger Salztage (17. bis 19. Mai 2019)

    Vielen Dank fĂĽr Ihren Besuch bei den 2. LĂĽneburger Salztagen!

    Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit Ihnen!