Förderkreis Industriedenkmal Saline Lüneburg e.V.

Werden Sie Mitglied im Förderkreis und unterstützen Sie das Deutsche Salzmuseum!

Ziele des Förderkreises
Der Anfang 1981, 5 Monate nach Schließung der Lüneburger Saline, gegründete Förderkreis Industriedenkmal Saline Lüneburg e.V. bezweckt laut Satzung
„… die Erhaltung der Salinenanlagen in Lüneburg als wichtiges technisches und industrielles Kulturdenkmal und will alle nur erdenklichen Förderungsmaßnahmen unterstützen, die geeignet sind, die während der 1000-jährigen Geschichte Lüneburgs wichtigste Einrichtung der Nachwelt und der Allgemeinheit sichtbar zu machen und zu bewahren. (…)
Darüber hinaus strebt der Verein den weiteren Ausbau des Museums zu einem ‚Deutschen Salzmuseum‘ von überregionalen Rang an.“
Der Fördererverein Industriedenkmal Saline Lüneburg e.V. ist durch sein hohes ehrenamtliches Engagement ein wichtiger Unterstützer der Arbeit des Deutschen Salzmuseums. Seine Mitglieder sind wertvolle Multiplikatoren der Anliegen des Salzmuseums auf allen gesellschaftlichen Ebenen.  
Leitbild des Museums

Vorteil für Mitglieder
Der Förderkreis ist bestrebt, stets neue Mitglieder und Unterstützer  zu gewinnen und sie zur aktiven Mitwirkung am Museumsgeschehen zu motivieren. Besondere Angebote und Programme dienen dazu als Anreiz:

 

  • Freier Eintritt in das Deutsche Salzmuseum und zu Sonderveranstaltungen wie Vorträgen, Sonderausstellungen, Museumsnächten.
  • Freier Eintritt bei gemeinsamen Veranstaltungen der Lüneburger Museen.
  • Preisnachlässe beim Erwerb von Publikationen des Deutschen Salzmuseums.
  • Der Förderkreis Industriedenkmal Saline Lüneburg e.V.  ist als gemeinnützig anerkannt.


Der Jahresbeitrag und Spenden sind steuerlich absetzbar.