Schulklassen

F├╝r Schulklassen aller Altersklassen und Schulformen sowie f├╝r Jugendgruppen bieten wir ein umfangreiches museumsp├Ądagogisches Programm an.
Es reicht von einfachen handlungsorientierten Aktionen, bei denen das Salz mit allen Sinnen entdeckt werden kann, f├╝r die Kleinen bis zu fachspezifischen Workshops f├╝r die Gro├čen.
Ein ÔÇ×MussÔÇť ist das eigene Salzsieden in kleinen Siedepfannen in dem alten Waschraum der Saline.
Schul- und Jugendgruppen k├Ânnen nur mit einer angemeldeten F├╝hrung durch das Museum gehen.

Informationen, Beratungen und Anmeldungen unter:
info(at)salzmuseum.de  oder Tel. 04131-720 65 13

Salzige Stadtf├╝hrung

Die klassische Museumsf├╝hrung "Ohne Salz ist das Leben nicht s├╝├č" wird kombiniert mit der Stadtf├╝hrung "Auf den Spuren der Salzsau".

Dauer: 2,5 Stunden (1 Stunde Museum und 1,5 Stunden Stadt)

Preis: 170,00 Euro pro Gruppe (max. 25 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler) - mit Sieden |
160,00 Euro pro Gruppe (max. 25 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler) - ohne Sieden

Die F├╝hrung kann auch in Fremdsprachen gebucht werden (plus 24,00 Euro).

Eine kurze Fr├╝hst├╝ckspause zwischen den Programmteilen ist m├Âglich.

Das neue Heft der Zeitschrift "Grundschule Sachunterricht"

Nr.52, H. 4, 2011 vom Friedrich Verlag ist dem Thema "Salz" gewidmet. Es bietet viele Anregungen, sich mit dem Thema im Unterricht zu befassen. Hilke Lamschus vom Deutschen Salzmuseum lieferte hierzu Beitr├Ąge zum allgemeinen Wissen ├╝ber das Salz und zahlreiche Unterrichtsideen.