Salzige Stadtführung

Die klassische Museumsführung "Salz kennt doch jeder! Oder?" wird mit einem Stadtrundgang kombiniert.

Dauer: 2,5 Stunden (1 Stunde Museum und 1,5 Stunden Stadt)

Kosten: 75,00 Euro/ Gruppe (max. 25 Personen) plus 5,00 Euro Eintritt pro Person

Die Führung kann auch in Fremdsprachen gebucht werden. Für weitere Informationen erkundigen Sie sich bitte im Salzmuseum unter 04131-72065-13.

Salz kennt doch jeder! Oder?

Über 1000 Jahre lang bestimmte das Salz die Geschicke der Stadt. Erfahren Sie Wissenswertes über die Saline und ihre Bedeutung für Lüneburg. Vergleichen Sie mittelalterliche Siedepfannen mit der Originalpfanne der modernen Saline und lassen Sie sich Interessantes über die Bedeutung des Salzes früher und heute berichten.

Dauer: 1 Stunde

Preis: 35,00 Euro/Gruppe (max. 25 Personen) plus 5,00 Euro Eintritt pro Person

Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch und Plattdeutsch): 10,00 Euro Aufschlag je Gruppe

 

Lust auf Salz

Lust auf Salz

Das Deutsche Salzmuseum bietet einen neuen Rundgang unter dem Titel "Lust auf Salz" an. Hierbei sollen Fragen geklärt werden, ob dem Menschen tatsächlich die Lust auf Salz angeboren ist und ob etwa ein Zusammenhang zwischen Lust und Salz besteht.

Natürlich muss dabei auch in einem kurzen historischen Ausflug die Bedeutung des Salzes für die menschliche Ernährung dargestellt werden.

Heutige Gourmets und Genießer finden eine Erklärung für die unterschiedlichen Salzqualitäten für ihre Küche und hoffentlich eine Antwort auf die Frage, warum das "Fleur de sel" so teuer ist und was es mit dem Mythos des Himalaya-Salzes auf sich hat.

Auch der gesundheitliche Aspekt kommt nicht zu kurz. Das Thema "zu viel oder zu wenig Salz im Essen" ist sicher für alle Konsumenten von Interesse.

Nach der Theorie endet der Rundgang mit selbsttätigem Tun: Die Besucher mischen sich nach ihrem Geschmack ein eigenes Gewürzsalz an und erhalten weitere Rezepte für zu Hause.

Kosten: 45,00 Euro (Honorar + Vermittlungsgebühr) zzgl. 10,00 Euro pro Teilnehmer (Eintritt + Material)

Anmeldung unter Tel.Nr.: 04131-720 65 13

 

So schön war die Zeit!?

Besuchen Sie im Ausstellungsgebäude Eselstall unsere 50er-Jahre Wohnung mit eigener Badewanne und Fernseher. Unsere Ladenzeile lädt zum Staunen ein. Sie begegnen Tarzan und Mecki und bewundern die schicke Musiktruhe, das Tefiphon und die neue Tütenlampe.

Dauer: 1 Stunde

Preis: 35,00 Euro/Gruppe (max. 25 Personen) plus 5,00 Euro Eintritt pro Person

 


Salzige Chemiestunde (max. 15 Personen)

Sie erhalten die Möglichkeit, sich intensiv mit der chemischen Seite des Kochsalzes auseinanderzusetzen. Die Bedeutung des Salzes für den menschlichen Körper und die chemische Industrie werden spannend und anschaulich vermittelt. Aber es bleibt nicht bei der Theorie:

In einer experimentellen Vorführung werden z. B. die Bestandteile des Kochsalzes durch Flammenfärbung und mit dem „Fotosalz“ bestimmt.

Dauer: 1 Stunde

Preis: 35,00 Euro/Gruppe (max. 15 Personen) plus 5,00 Euro Eintritt pro Person