S e k r e t ä r i n / S e k r e t ä r (m / w / d)

Das Deutsche Salzmuseum/Industriedenkmal Saline Lüneburg in Lüneburg ist eines der Häuser, die der Museumsstiftung Lüneburg angehören.
Dieses Museum entstand nach der Stilllegung der Produktionsstätte Lüneburger Saline im Jahre 1980 und stellt die Geschichte des Industriebetriebes sowie die Bedeutung des Salzes bis ins 20. Jahrhundert dar.
Das Deutsche Salzmuseum ist ein Besuchermagnet. Es hat sich als Zentrum fĂĽr Bildung und Unterhaltung sowie als lebendiger Ort der Kulturpflege und Begegnung regional und ĂĽberregional etabliert.

Für das Deutsche Salzmuseum suchen wir zum 01.03.2019 oder später eine/einen

S e k r e t ä r i n / S e k r e t ä r (m / w / d) in Teilzeit (19,5 Stunden wöchentlich).

Ihr Profil:
•    eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
•    einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in BĂĽroorganisation
•    fundierter und souveräner Umgang mit den gängigen Office-Programmen  (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
•    sehr gute und sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
•    eine hohe Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Selbständigkeit
•    ein gutes Zeitmanagement und Verantwortungsbewusstsein, groĂźe  Organisationsfähigkeit und absolute Diskretion
•    besonderes Interesse an Museumsarbeit

Ihr Aufgabenfeld:
•    Sekretariats- und BĂĽroorganisationsaufgaben (Erledigungen aller administrativen Aufgaben und allgemeiner Korrespondenz durch Schriftverkehr und E-Mails, Anfragen-, Auskunfts- und Weitervermittlungstelefonate, Terminkoordination und -ĂĽberwachung, Adressverwaltung, Posteingang- und -ausgang, Weiterleitung von Informationen, Ablagen, Bestellwesen)
•    Ăśbernahme der Urlaubsplanung
•    FĂĽhrungen und Erstellung von Dokumentationen, Protokollen
•    Besucherempfang und Bewirtung sowie UnterstĂĽtzung bei Veranstaltungen

Wir bieten:
•    einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz
•    eine VergĂĽtung der Tätigkeit in Anlehnung an den TVöD

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie in einem netten, kollegialen Team arbeiten?
Dann sind wir gespannt auf offene und motivierte Persönlichkeiten und möchten Sie gerne kennen lernen.
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Zeugnissen und Tätigkeitsnachweisen und Angabe eines möglichen Eintrittstermins.

Möchten Sie mehr über die ausgeschriebene Position erfahren, so steht Ihnen Frau Hilke Lamschus, Leiterin des Deutschen Salzmuseums, unter der Telefonnummer 04131 - 72065 20 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte als PDF-Datei bis zum 31. Januar 2019 an die E-Mail-Adresse bewerbungen@museumsstiftung-lueneburg.de
Die Museumsstiftung Lüneburg setzt sich für die berufliche Chancengleichheit von Männern und Frauen ein.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen eine Kopie des Schwerbehindertenausweises bei.